Wechseljahres-Beschwerden

Hitzewallungen, Schlafstörungen, Nervosität, Müdigkeit, Leistungsabfall, sexuelle Unlust, unruhige Beine, trockene Schleimhäute, Abnahme des Gedächtnisses, Nackenverspannungen und Reizbarkeit - alles mögliche Beschwerden während der hormunellen Umstellungsphase (Klimakterium) der Frau.

Diese Störungen lassen sich sehr gut mit den Erkenntnisen der TCM erklären und behandeln. In der Regel setzten wir Akupunktur und Arzneikräuter hierbei ein. In seltenen Fällen empfehlen wir auch den Einsatz bestimmter Nahrungsmittel.

Darüber hinaus können die Symptome auch mit den folgenden Verfahren behandelt werden:

 

• Magnetfeldtherapie

• Elektrostimulation

• Soft-Laser-Therapie

• Homöopathie

• Bioresonanzverfahren

• Infrarot-Therapie

 

Zu Beginn muss eine exakte schulmedizinsche und ganzheitliche Beratung und Untersuchung durchgeführt werden.