Husten

Auch Beschwerden wie Rachenentzündungen (Pharyngitis) und Husten, die häufig einen grippalen Infekt begleiten, eignen sich gut zur Akupunktur.

Hierbei gilt: Solange die Krankheit noch im Anfangsstadium ist, sind wesentlich weniger Akupunktur-Sitzungen notwendig als im späteren Verlauf.

Es ist jedoch zu beachten, dass über längere Zeit auftretende Symptome wie Husten, raue Stimme oder Schluckbeschwerden nicht nur harmlose Störungen, sondern auch Anzeichen einer schweren Erkrankung sein können. Eine gründliche schulmedizinische Diagnostik muss hierbei gleich zu Anfang erfolgen.