Kreuzschmerz und Hexenschuss

Der häufigste Rückenschmerz ist der chronische Kreuzschmerz (ca. 4 Millionen Menschen in Deutschland). Schmerzspritzen, Bandscheiben-OP oder sogar Versteifungs-Operationen sind keine Seltenheit.

Die Ursachen sind jedoch zumeist eine zu stark angespannte Rückenmuskulatur und nicht die Bandscheiben, nicht die Bänder und nicht eine Arthrose der Wirbelgelenke.

Auch Fehlbelastungen können zu Rückenschmerzen, die mitunter bis in den Oberschenklel oder ins Knie ausstrahlen, die Folge sein.

Sehr häufig kann auch eine Blockierung des ISG-Gelenks die wahre Ursache für die Beschwerden sein.

Zunächst muss also die exakte Ursache ermittelt werden, damit die Therapie auch wirken kann:

• Akupunktur

• Osteopathie

• Manuelle Therapie

• Krankengymnastik

• Infrarot-Therapie

• wirbelsäulennahe Injektionen

• muskelentspannende Medikamente

 

Für jeden Patienten muss im Einzelfall (individuell) eine Lösung gefunden werden. Wir helfen Ihnen dabei.

Beim Hexenschuss genügt meist nur eine oder zwei Behandlungen mit Akupunktur.