Herzrhythmus-Störung

Bei Herzrhythmus-Störungen kommt es zu Irritationen oder pathologischen Veränderungen im Bereich des Reizleitungssystems am Herzen.

Diese Störunngen können aber auch rein vegetativ  - z.B. durch (bewusste oder unbewusste) psychische Belastungen - entstehen. 

Zunächst sollte immer ein Kardiologe abklären, ob nicht in erster Linie organische Ursachen für diese Störungen vorliegen. Aber auch bei organischen Störungen kann eine Akupunktur bzw. Ohrakupunktur begleitend eingesetzt werden.

Das Empfinden des eigenen Herzschlags (Palpitationen) wird vom Patienten als unangenehm bis bedrohlich empfunden. Hierbei liegen zumeist psychische bzw. vegetative Ursachen vor, welche zumeist mit Ohrakupunktur sehr gut behandelt werden können.