Fazialisparese

Eine Fazialisparese (Lähmung von Gesichtsnerven) tritt immer plötzlich und einseitig auf.

Diese Erkrankung kann zumeist sehr gut mit Akupunktur behandelt werden. Therapiert man die Erkrankung im Anfangsstadium, so reichen meist zwischen 3 und 8 Akupunktur-Behandlungen. Häufig spürt der Patient selbst sehr deutlich, wie sich die Lähmung von Sitzung zu Sitzung bessert.

Wenn die Erkrankung vor mehr als 2 Monate entstanden ist, benötigt man mehr Behandlungen, aber auch dann noch lassen sich die Symptome zum Teil deutlich reduzieren.