Epileptische Erkrankung

Bei der Epilepsie wird die Akupunktur zusätzlich zu den bewährten medikamentösen Maßnahmen angewendet.

Das Ziel der Behandlung ist immer, eine Dosisreduktion der antiepileptischen Medikamente zu erreichen.

Bei kindlichen Formen der Epilepsie gelingt es sogar, die Erkrankung mit Akupunktur in bis zu 60% der Fälle zu heilen. Hierbei ist die Behandlung in zeitlichen engen Abständen durchzuführen.

Normalerweise werden hierbei Akupunktur-Punkte am Kopf eingesetzt. Seit einigen Jahren ist jedoch festzustellen, dass Epilepsie auch durch eine sogenannte Implantat-Ohr-Akupunktur sehr erfolgreich behandelt werden kann.

Mehr zu dieser Methode bei Epilepsie finden Sie → hier