Cluster-Kopfschmerzen

Der Cluster-Kopfschmerz ist eine eigne Kopfschmerzform, welcher periodisch stark gehäuft auftreten kann, während sich dann für Monate bis Jahre auch beschwerdefreie Intervalle anschließen können.

Es handelt sich um eine primäre Kopfschmerzerkrankung, die sich durch streng einseitige und in Attacken auftretende "extreme Kopfschmerzen" im Bereich von Schläfe und Auge äußert.

Die exakte Ursache ist nicht bekannt. Man vermutet jedoch, dass bestimmte schmerzleitende Bahnen im Bereich des 5. Hinnerven (Nervus trigeminus) überstimuliert werden, was zu einer negativen Kaskade von Veränderungen des Hirnstoffwechsels führt.

Insbesondere die Regelkreise des Hypothalamus (Schaltstelle des Zwischenhirns) werden hierbei nachhaltig gestört.

Wir behandlen diese Kopfschmerzform, neben der klassischen medikamentösen Therapie, mit der sogenannten Implantat-Akupunktur.

Für weitere Informationen, klicken Sie bitte → hier